Dapoxetin gegen vorzeitigen Samenerguss

DAPOXETIN

Die wichtigsten Infos

  • Dapoxetin ist im Markenmedikament Priligy enthalten.
  • Der Wirkstoff wird gegen vorzeitigen Samenerguss eingesetzt.
  • Durch eine Hemmung des Botenstoffs Serotonin kommt es zu einer Verzögerung der Ejakulation.
  • Der Samenerguss kann um das 3- bis 4-fache hinausgezögert werden.

Der Wirkstoff in Priligy

Dapoxetin ist ein Wirkstoff gegen vorzeitigen Samenerguss und wird unter dem Markennamen Priligy vertrieben. Das Arzneimittel wird zur Gruppe der selektiven Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer gezählt und wirkt wie folgt:

  1. Verlängert die Zeit bis zur Ejakulation
  2. Gibt dem Mann eine bessere Kontrolle über den Samenerguss

Ursprünglich wurde der Wirkstoff zur Behandlung von Depressionen entwickelt. Erst später wurde die erfolgreiche Wirkung bei der männlichen Erektion erkannt. In der weiteren Forschung entstand das erste Mittel gegen vorzeitigen Samenerguss und damit eine zuverlässige Hilfe für Männer.

Wer darf Dapoxetin einnehmen?

Jeder Mann zwischen 18 und 64 Jahren darf Priligy einnehmen. Es handelt sich dabei um ein verschreibungspflichtiges Medikament, was bedeutet, dass die Einnahme medizinisch begründet sein muss. Nach der Diagnose wird der Arzt das Medikament verschreiben, wenn der Mann zu früh kommt oder längeren Sex haben möchte.

Wofür wird es eingesetzt?

Als erstes dient Priligy der Behandlung von Ejakulationsstörungen. Darunter wird der vorzeitige Samenerguss gezählt, bei dem der Mann bereits vor, während oder kurz nach dem Eindringen ejakuliert. Infolgedessen kann es zu Frustration und Stress kommen, der dauerhaft zu einer psychischen Belastung führt. Dies wirkt sich z.B. auf das Selbstwertgefühl des Mannes und auch auf die Partnerschaft aus.

Linktipp: Mehr zu den Formen des vorzeitigen Samenergusses.

Du bist der Kapitän in Deinem Liebesleben

Es könnte so schön sein – wenn es nicht schon vorbei wäre. Millionen Männer in Deutschland leiden unter vorzeitigen Samenerguss. Jetzt ist es Zeit das Ruder in die Hand zu nehmen und Dein Liebesleben zu verlängern.

Dapoxetin kaufen

In Deutschland unterscheidet man Medikamente in 3 Kategorien:

Hinweis! Das Medikament darf nur gegen Vorlage eines Rezeptes gekauft werden!

Dapoxetin online kaufen

In Deutschland ist es nicht erlaubt, Priligy ohne Rezept zu kaufen. Die Verschreibungspflicht ist in §48 des Arzneimittelgesetzes geregelt.

Wer Priligy rezeptfrei illegal bestellt, begeht eine Straftat. Auch im Internet gilt das deutsche Arzneimittelgesetz und verbietet den Online-Kauf. Aus diesem Grund wird eine seriöse Apotheke Priligy nicht rezeptfrei verkaufen.

Dosierung & Einnahme

Die genaue Einnahme und Dosierung des Wirkstoffs Dapoxetin im Medikament Priligy erfolgt in Abstimmung mit Deinem Arzt. Die Standartdosierung beträgt 30 mg. Ohne vorher den Arzt zu konsultieren, solltest Du diese Dosis auf keinen Fall selbstständig ändern. So kannst Du am besten Nebenwirkungen vermeiden. Sollte die Wirkung nicht wie gewünscht sein, kann die Dosierung in Absprache mit dem Arzt angepasst werden.

Dapoxetin: Hilfe bei vorzeitiger Ejakulation

Nimm Dapoxetin am besten mit etwas Wasser ein. Infolgedessen kannst Du negative Begleiterscheinungen gering gehalten. Die Einnahme erfolgt demzufolge etwa 1 bis 3 Stunden vor dem Sex.

Die von Deinem Arzt verordnete Dosis solltest Du auf keinen Fall überschreiten. Es darf nur eine Tablette pro Tag eingenommen werden.

Das Medikament wird bei Bedarf eingenommen und immer nur vor dem geplanten Geschlechtsverkehr. Je häufiger das Medikament eingenommen wird, desto höher ist auch das Risiko von Nebenwirkungen. Zudem kann es in Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten treten. Aus diesem Grund ist eine Abstimmung mit dem Arzt unerlässlich.

Das Medikament darf NICHT zusammen mit Sildenafil in Viagra eingenommen werden. Anderenfalls kann es zu gefährlichen Wechselwirkungen kommen. Als Alternative zu Priligy, die zusammen mit Sildenafil genutzt werden darf, gilt Fortacin, ein lokal angewendetes Betäubungsspray.

Verträglichkeit mit anderen Medikamenten

Achtung!

Wenn Du sowohl unter einem vorzeitigen Samenerguss UND einer Erektionsstörung leidest, dann solltest Du zuerst die erektile Dysfunktion behandeln und erst danach die vorzeitige Ejakulation angehen.

Ebenso wie Sildenafil, darf auch Tadalafil nicht zusammen mit Dapoxetin eingenommen werden. Bei der gleichzeitigen Einnahme kann es möglicherweise zu gefährlichen Wechselwirkungen kommen. Im Gegensatz dazu, darf das Medikament Fortacin mit Tadalafil kombiniert werden.

Bei der Einnahme von Dapoxetin sollte kein Alkohol gleichzeitig konsumiert werden. In der Folge können möglicherweise Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit oder Schwindelanfälle auftreten.

Die Einnahme ist nicht gefährlich. Im Normalfall ist das Medikament gut verträglich und stellt bei richtiger Einnahme keine Gefahr dar. Das Medikament sollte nicht zusammen mit PDE-5-Hemmern oder Alkohol eingenommen werden.

Die Tabletten sind grau, rund und mit der jeweiligen Dosis beschriftet.

Dapoxetin-Tabletten sind 3 Jahre haltbar.

Längerer Sex mit Dapoxetin

Mit Dapoxetin hast Du die Möglichkeit, endlich länger Sex haben zu können. Es ist sicher, einfach und schnell in der Einnahme.

Dosierung von Dapoxetin

Kaufe das Medikament in verschiedenen Dosierungen. Die Standart-Variante sind Priligy 30 mg. Wenn die Dosis nicht den gewünschten Effekt zeigt, kann in Absprache mit dem Arzt auf eine höhere Dosierung umgestiegen werden.

Wirkung von Dapoxetin

Die Ejakulation wird über eine Reihe von Botenstoffen gesteuert. Einer dieser Botenstoffe heißt Serotonin. Bei einem gesunden Mann bewegt sich das Serotonin im synaptischen Spalt zwischen den Rezeptoren und wirkt auf die Zellen ein. Bei einem vorzeitigen Samenergussbewegt sich das Serotonin in die Wiederaufnahme-Rezeptoren hinein und löst so eine Ejakulation aus. Durch die Einnahme von Dapoxetin wird die Wiederaufnahme des Botenstoffes gehemmt und der Serotoninspiegel im synaptischen Spalt erhöht, wodurch Man(n) wieder länger kann.

Es hat seine beste Wirkung etwa 1 Stunde nach der Einnahme. Der Sex sollte daher zwischen 1 und 3 Stunden später erfolgen.

In der Regel verlängert Dapoxetin die Ejakulation um das 3- bis 4-fache. Kommt die Ejakulation innerhalb von 2 Minuten, kann durch das Medikament bis zu 8 Minuten Sex genossen werden.

Die Wirkdauer von Dapoxetin beträgt etwa 3 Stunden. Circa eine Stunde nach der Einnahme, sollte mit dem Geschlechtsverkehr begonnen werden.

Alternativen zu Dapoxetin

Möglicherweise wirkt Dapoxetin nicht. In anderen Fällen möchte man(n) erst einmal andere Alternativen ausprobieren. In diesen Fällen gibt es im Handel verschiedene Cremes, Sprays oder aktverlängernde Kondome. Eines der Sprays ist Fortacin, welches eine lokale Betäubung des Penis erzeugt und somit die Empfindlichkeit herabsetzt.

Nebenwirkungen

Durch die Einnahme von Dapoxetin kann es zu Nebenwirkungen kommen. Es wird dabei zwischen leichten, vertretbaren und ernstzunehmenden Nebenwirkungen unterschieden.

Keine Maßnahmen erforderlich

  • Kopfschmerzen
  • Schwindelanfälle
  • Übelkeit

Im Blick behalten

  • Erektionsprobleme
  • Hitzewallungen
  • Magenprobleme, Erbrechen
  • Taubheitsgefühl oder Kribbeln
  • Durchfall, Verstopfungen, Blähungen
  • Reizbarkeit
  • Angstzustände

Sofort zum Arzt

  • Selbstmord und Verletzungs-Gedanken
  • Stimmungsveränderungen
  • Starke Kopfschmerzen
  • Krampfanfälle

Kontraindikationen von Dapoxetin

Bei der gleichzeitigen Einnahme von Dapoxetin mit einigen anderen Medikamenten kann es zu gefährlichen Kontraindikationen kommen. Verzichte deshalb bei diesen Arzneimittel auf die Einnahme:

  • Tramadol (Schmerzmittel)
  • Migränemedikamente
  • HIV-Medikamente
  • Tryptophan (Schlafmittel)
  • Linezolid (Antibiotikum)
  • Thioridazin (Schizophrenie)
  • Lithium (bipolarer Störungen)

Wir helfen Dir!

So erreichst Du uns.

+49 30 311 98 200

Wir stehen Dir telefonisch rund um die Uhr zur Verfügung.

[email protected]

Alternativ kannst Du per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Deine Sicherheit in guten Händen

OnMedikus: Sicher mit Mastercard bezahlen
Behandlung vorzeitiger Samenerguss: Der Urologe hilft Dir: Alternative Behandlung von Erektionsstörungen: Mit VISA in der Online Apotheke bezahlen
Behandlung von Erektionsstörungen: Mit Paypal bei OnMedikus bezahlen
Sicher Potenzmittel kaufen per SSL
Sicher Potenzmittel kaufen per SSL
Über den Autor
Prof. Dr. med. Frank Sommer Urologe, Androloge und Sportmediziner

Aufgabe bei OnMedikus

  • Leiter des Medizinischen Teams von OnMedikus
  • Verantwortlich für die Indikationen Erektile Dysfunktion und Vorzeitiger Samenerguss
  • Weitere Informationen erhältst Du auch auf unserer Team-Seite

Spezialisierung

  • Führender Spezialist für Urologie, Andrologie und Sportmedizin. Anerkannter Experte auf dem Gebiet der Genitalchirurgie.

Referenzen

  • Klinikdirektor Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE); Facharzt für Urologie
  • Erster Arzt der Welt als Professor für Männergesundheit
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit
  • Internetseite: maennergesundheit.info
×
Prof. Dr. med. Frank Sommer Urologe, Androloge und Sportmediziner

Aufgabe bei OnMedikus

  • Leiter des Medizinischen Teams von OnMedikus
  • Verantwortlich für die Indikationen Erektile Dysfunktion und Vorzeitiger Samenerguss
  • Weitere Informationen erhältst Du auch auf unserer Team-Seite

Spezialisierung

  • Führender Spezialist für Urologie, Andrologie und Sportmedizin. Anerkannter Experte auf dem Gebiet der Genitalchirurgie.

Referenzen

  • Klinikdirektor Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE); Facharzt für Urologie
  • Erster Arzt der Welt als Professor für Männergesundheit
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit
  • Internetseite: maennergesundheit.info
Latest Posts
  • Viagra kaufen: So einfach geht´s
  • Urologe: Das musst Du als Mann wissen

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.